06271 / 92140


Die Essenz unserer Performance:
Ätherische Öle.

35 Jahre Erfahrung in Aromakosmetik - das ist Décléor

Was versteht man unter Aromakosmetik - Wie wirken Ätherische Öle

Aromakosmetik ist Natur pur. Das hört sich denkbar einfach an, ist jedoch wesentlich komplexer als bloßes Blumenpflücken. Hier sind fundiertes, wissenschaftliches Know-how und Fachkompetenz gefordert. DECLÉOR ist in diesem Metier seit über 35 Jahren wegweisend.

DECLÉOR garantiert die Herkunft aller verwendeter Pflanzen (so besitzt Lavendel aus dem Norden Frankreichs nicht dieselben Eigenschaften wie Lavendel aus Südfrankreich), artgerechte Destillationsverfahren sowie 100% natürliche, wirkungsaktive Ätherische Öle mit intakten Molekülen.

Das DECLÉOR Forschungsteam stellt sein fundiertes Know-how in den Dienst der kunstgerechten Dosierung und Kombination von ätherischen Ölen, um eine Wirkungsweise von höchster Präzision zu gewährleisten.

Ätherische Öle: Die Quintessenz der Pflanze

Ätherische Öle bergen die Wirkungsweise der Pflanze in konzentrierter Form. Sie werden mit Hilfe der Wasserdampfdestillation gewonnen. Dazu sind in der Regel enorme Rohstoffmengen erforderlich (so werden zur Herstellung von 100g Ätherischem Neroliöl immerhin 100 kg Orangenblüten benötigt).

Das bemerkenswerte an Ätherischen Ölen: Sie bergen die Wirkungsprinzipien einer aromatischen Pflanze in hochpotenzierter Form. Ein 100% natürliches Produkt von hochaktiver, hochkonzentrierter Wirkungsweise.

Die wissenschaftliche und kosmetische Fachkompetenz von DECLÉOR

Ätherische Öle von DECLÉOR: Das AROMESSENCE™- Sortiment für Gesicht und Körper umfasst erlesene, hochwirksame Schönheitsessenzen. Sie besitzen tonisierende, antiseptische, besänftigende und heilungsfördernde Eigenschaften und zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Hautverwandtschaft aus, die sofortiges Einziehen ermöglicht. Die Haut wird so optimal auf die
anschließende Anwendung der phytokosmetischen Pflegecreme vorbereitet.

Streicheleinheiten für die Seele

Die Ätherischen Öle von DECLÉOR verwöhnen dank ihrer wohltuenden Düfte nicht nur den Körper.

Aromakosmetik ist Natur pur. Das hört sich denkbar einfach an, ist jedoch wesentlich komplexer als bloßes Blumenpflücken. Hier sind fundiertes, wissenschaftliches Know-how und Fachkompetenz gefordert. DECLÉOR ist in diesem Metier seit über 35 Jahren wegweisend.

DECLÉOR garantiert die Herkunft aller verwendeter Pflanzen (so besitzt Lavendel aus dem Norden Frankreichs nicht dieselben Eigenschaften wie Lavendel aus Südfrankreich), artgerechte Destillationsverfahren sowie 100% natürliche, wirkungsaktive Ätherische Öle mit intakten Molekülen.

Das DECLÉOR Forschungsteam stellt sein fundiertes Know-how in den Dienst der kunstgerechten Dosierung und Kombination von ätherischen Ölen, um eine Wirkungsweise von höchster Präzision zu gewährleisten.

Ätherische Öle: Die Quintessenz der Pflanze

Ätherische Öle bergen die Wirkungsweise der Pflanze in konzentrierter Form. Sie werden mit Hilfe der Wasserdampfdestillation gewonnen. Dazu sind in der Regel enorme Rohstoffmengen erforderlich (so werden zur Herstellung von 100g Ätherischem Neroliöl immerhin 100 kg Orangenblüten benötigt).

Das bemerkenswerte an Ätherischen Ölen: Sie bergen die Wirkungsprinzipien einer aromatischen Pflanze in hochpotenzierter Form. Ein 100% natürliches Produkt von hochaktiver, hochkonzentrierter Wirkungsweise.

Die wissenschaftliche und kosmetische Fachkompetenz von DECLÉOR

Ätherische Öle von DECLÉOR: Das AROMESSENCE™- Sortiment für Gesicht und Körper umfasst erlesene, hochwirksame Schönheitsessenzen. Sie besitzen tonisierende, antiseptische, besänftigende und heilungsfördernde Eigenschaften und zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Hautverwandtschaft aus, die sofortiges Einziehen ermöglicht. Die Haut wird so optimal auf die
anschließende Anwendung der phytokosmetischen Pflegecreme vorbereitet.

Streicheleinheiten für die Seele

Die Ätherischen Öle von DECLÉOR verwöhnen dank ihrer wohltuenden Düfte nicht nur den Körper.

(Quelle: DECLÉOR)

Weiter Informationen finden Sie unter www.decleor.de.